Spielideen

Spielidee Silben lesen:
„Vier gewinnt“

Für 2 Spieler

Du brauchst: grüner und blauer Silbenteppich, Silbenkärtchen gemischt, kleine Spielsteine oder zwei Einsteckfolien und abwischbaren Stift.

So geht’s: Abwechselnd zieht jeder Spieler eine Silbenkarte und liest sie laut vor. Dann sucht jeder die Silbe auf seinem Silbenteppich. Auf das richtige Silbenkästchen wird ein Spielstein gelegt. Alternativ kann man die Silbenteppiche auch in eine Einsteckfolie legen und das passende Kästchen mit einem abwischbaren Stift durchstreichen. Wer zuerst 4 in einer Reihe hat, gewinnt.

Spielidee Silben lesen:
„Schiffe versenken“

Du brauchst: 2 gleiche Silbenteppiche, Einsteckfolien, abwischbaren Stift

So geht’s: Du kreuzt auf deinem Silbenteppich verdeckt folgende Kästchen an: 4 Einzelkästchen, 3 nebeneinander liegende Kästchenpaare, 2 zusammenhängende Dreier und 1 zusammenhängenden Vierer. Das sind eure Schiffe.

Ziel ist es, alle Schiffe des Gegenspielers aufzuspüren und zu versenken. Dazu fragt ihr euch abwechselnd nach der Position der Schiffe, z.B.: „Liegt dein Schiff auf der Silbe mo?“. Ist das ein Treffer, muss der Mitspieler seinen Strich auf dem Silbenkästchen wegwischen und der Spieler darf nochmal fragen.  Ist ein Schiff komplett gefunden worden, heißt es „Schiff versenkt“. War es leider kein Treffer, ist der andere Spieler mit Fragen dran. Gewonnen hat, wer zuerst alle Schiffe vom Gegner versenkt hat.